18.09.13Studentenjobs und Mieten im Vergleich

Wie lange müssen Studenten für ihre Miete jobben?
Das Mietkosten- und Stundenlohnverhältnis stimmt zumindest im Fall von München.  Der Studentenjob  bringt hier definitiv am meisten ein: Mit 10,34€ in der Stunde sind sie lohntechnische Spitzenreiter, direkt gefolgt von Studentenjobs in Frankfurt, Nürnberg und Wuppertal, die auch über der 10€-Marke pro Stunde liegen. Dafür arbeiten Münchner Studenten im Schnitt 37,52 Stunden im Monat, wohingegen die Hamburger Studenten noch über eine Stunde mehr investieren müssen. Im oberen Mittelfeld befinden sich Heidelberger Hochschüler, die zwar auch 37 Stunden für Ihre Bleibe jobben müssen, welche aber bei moderaten Mieten einen im Vergleich recht niedrigen Stundenlohn von 8,92€ kassieren. Am besten haben es hier im Vergleich die Studentenjobber in Flensburg, die nur 27 Stunden für die Miete arbeiten müssen. Sie sind dicht gefolgt von Wuppertal, Frankfurt (Oder) sowie Kaiserslautern und bekommen mindestens 9€ bis zu 10,2€ in der Stunde durchschnittlich.  Um zu sehen, wo die Studentenjobs deiner Stadt im Ranking stehen, kannst du auf Spiegel.de eine interaktive Tabelle befragen.

19.03.12Duale Studiengänge und Sozialversicherung 2012

In der Vergangenheit hatte der Gesetzgeber die Meinung vertreten, dass der in Unternehmen absolvierte Praxisteil als Bestandteil des Studiums zu sehen ist, nicht der betrieblichen Berufsausbildung dient und damit die Sozialversicherungspflicht entfällt. Dieser Sichtweise  hat nun das Bundessozialgericht widersprochen und damit müssen alle Studenten dualer Studiengänge die jeweiligen Beiträge auf Kranken-, Renten, Pflege- und Arbeitslosenversicherung entrichten.  Duale Studiengänge sind eine Kombination von Theorie- und Praxisphasen, da nicht ausschließlich theoretisches Wissen vermittelt wird sondern durch die Eingliederung in ein Unternehmen Praxisbezug entsteht. Gleichzeitig war das von Unternehmen bezahlte Entgelt ein gern gesehener Zusatzverdienst, der einen Teil der Studienkosten gedeckt hat. Dieses Entgelt wird nun über die Abführung von Sozialversicherungsbeiträgen etwas geschmälert.

19.10.11500.000 Erstsemester starten ins Wintersemester 2011

Wartesemester 2011 für Studenten als Überbrückung


In den nächsten Jahren wird es nicht einfacher werden, einen Studienplatz zu erhalten, der noch nicht durch einen Numerus Clausus (NC) belegt ist. Vielen ist dabei gar nicht bewusst, was als Wartezeit angerechnet wird und was nicht. Prinzipiell darf man nicht an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sein und das Ganze als Studium Generale oder Parkstudium ansehen. Man darf in dieser Zeit aber durchaus im Ausland studieren, in den meisten Fällen wird diese Zeit angerechnet. Gleiches gilt für den Wehrdienst oder Wehrersatzdienst bzw. eine Ausbildung in den letzten Jahren. Aber seit Juli 2011 ist die Wehrpflicht in Deutschland ausgesetzt und durch einen freiwilligen Wehrdienst ersetzt worden. Der Verdienst hierbei ist durchaus überschaubar. Fassen wir also zusammen: Entweder man hat das nötige Geld und verbringt die Zeit an einer Hochschule im Ausland, oder man möchte etwas anderes Sinnvolles tun und entscheidet sich für eine Ausbildung bzw. ein bis zwei Jahre Dienst für die Allgemeinheit. Bei der Ausbildung ist man eher am Heimatort, für die Bundeswehr muss man schon etwas flexibler sein. Wer aber nicht so viel Zeit vor seinem Studium investieren möchte, flexibel ist und dabei gutes Geld verdienen möchte, der sollte sich einmal über unseren Studentenjob informieren. Wir arbeiten für die größten Hilfs- und Umweltschutzorganisationen in Deutschland und bieten unseren Studentenjob das ganze Jahr über an. Wer jetzt schon an einer Hochschule oder Universität immatrikuliert ist, kann sich bei uns jederzeit für die kommenden Semesterferien bewerben.

14.09.11Erfahrungen während dem Wartesemester sammeln

Sozialkompetenz stärken und Geld verdienen im Wartesemester


Für die meisten kommt der Beginn einer Ausbildung aufgrund der Dauer der Lehrzeit nicht in Frage. Eine weitere Möglichkeit wäre der Beginn eines Studiums im Ausland, was in der Regel nur für wenige zu finanzieren ist. Wir bieten eine Alternative: Die Firma Wesser hat sich auf die Mitgliederwerbung für namhafte Umwelt- und Hilfsorganisationen spezialisiert - und das seit über 40 Jahren, mit mehreren Standorten im europäischen Ausland. Das ganze Jahr über schicken wir Teams los, um für das DRK, den WWF, den BUND oder die Johanniter Unfallhilfe neue Mitglieder zu werben. Es ist kein einfacher Job, aber es ist auch eine große Möglichkeit, um die eigenen Grenzen auszutesten und die eigene Sozialkompetenz zu stärken. Wir versuchen dabei unsere Werber, die zumeist aus Studenten oder Schülern bestehen, bestmöglich zu unterstützen und gewähren für die ersten Wochen eine Mindestprovision. Damit kann man diesen Schritt sehr gut abfedern. In der Regel verdienen unsere Mitarbeiter 2.000 Euro im Monat. Und niemals vergessen: Bei uns arbeitet man die die führenden Non Profit Organisationen in Deutschland und unterstützt deren regionale Arbeit genauso wie die großen globalen Projekte oder Einsätze.

23.08.11Promotionjobs im Sommer 2011

Flexibel & frei im Promotionjob


Unser Promotionjob unterscheidet sich von vielen Angeboten in diesem Bereich. Wir machen ganz bewusst keine Standwerbung, sammeln nicht einmalige Spenden oder konzentrieren uns dabei nur auf die ganz großen Städte. Bei uns stehen die Aufgaben und Ziele der Organisationen im Vordergrund. Das heißt, Fördergelder können der gesamten Organisation zu Gute kommen oder aber zur Umsetzung eines regionalen Projekts benötigt werden. In diesem Fall ist es oft leichter unterstützungswillige Bürger zu finden, da sie sehr genau wissen wofür ihre Fördergelder verwendet werden. Das erklärt auch, warum wir gerne vor Ort mit unseren Teams arbeiten. Promotion ist kein einfacher Job, aber man arbeitet für die führenden Hilfs- und Umweltschutzorganisationen. Der Nutzen für einen Studenten oder Schüler geht weit über die Provision hinaus, die man in diesem Promotionjob verdienen kann. Sehr wichtig ist bei dieser Arbeit, dass ein Promoter ständig mit Menschen zu tun hat, seine Soft Skills auf die Probe stellt und in der Regel auch ausbaut und verfeinert. Auf Menschen zugehen, mit Menschen reden und sie von der guten Sache begeistern können lernt man in keiner Schule oder Vorlesung. Hinzu kommen die Teamfähigkeit und Selbstorganisation im täglichen Zusammenleben mit seinem Team. Natürlich coachen wir unsere Mitarbeiter, aber es dürfte kaum einen anderen Job geben, der so sehr nach dem Motto „learning by doing“ funktioniert. Probiert es aus! Unser Promotionjob für Schüler und Studenten ist eine Herausforderung!
Treffer 1 bis 5 von 70
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>
Wesser GmbH Königstraße 30 D-70173 Stuttgart Tel.: 0711-162 66-0 Fax.: 0711-162 66-20 info(at)wesser.de www.wesser.de